{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Verfügbar auf

Amazon prime
Wtiprzxug7v7vmvq1h7jvrtuj4v 14x1 – Sexual Healing

Als die reichen erfolgreichen Männer auf der ganzen Welt plötzlich alle Sex mit vielen Frauen haben wollen, werden die besten Wissenschaftler zusammengerufen, um dieses Problem zu lösen. Als erste Sexsucht Tests gemacht werden, stellt sich heraus, dass einige Viertklässler in South Park Sex süchtig sind.

Gesehen von 42 Usern

Ox3uzv82mcbes13btdibebedgga 14x2 – Als die Kacke Pipi musste

Als den Jungs im Unterricht erlaubt wird ein zensiertes Buch zu lesen, kommen sie auf die Idee ein eigenes Meisterwerk zu schreiben. Aber es dauert nicht lange, bis Stans Mom Wind davon bekommt. Nun müssen die Jungs schnell reagieren, um Ärger aus dem Weg zu gehen.

Gesehen von 42 Usern

Ozslhovz3h138qmafbtu1ahmg8z 14x3 – THC versus KFC

Ein neues Gesetz in Colorado besagt, dass es erlaubt ist Marihuana zu rauchen, solange man vom Arzt ein verschreibungspflichtiges Rezept hat. Randy beschliesst daraufhin sich mit Marihuana einzudecken, jedoch geht er leer aus, da er kein verschreibungspflichtiges Rezept hat. Nun muss er einen Weg finden, um ein solches zu bekommen. Währenddessen geht Cartman über Leichen, um seine geliebte Kentucky Fried Chicken Kette zurückzubekommen.

Gesehen von 44 Usern

Enoscbc0xilp8aeb7466mbee1a4 14x4 – Du hast 0 Freunde

Obwohl Stan und Kyle seid Jahren Freunde sind, wird ihre Freundschaft auf die Probe gestellt,weil Stan sich weigert ihn bei Facebook als Freund hinzuzufügen. Und als Stan auch noch den falschen bei Facebook hinzufügt, geht der Ärger erst richtig los.Um das Problem aus der Welt zu schaffen, geht Kyle zu der Person, die immer für ihn da war, wenn es schwierig wurde.

Gesehen von 43 Usern

U0jvgnxcnw2zekgj6c2gjxxamlz 14x5 – 200 (1)

Während einer Schulexkursion beleidigt Stan versehentlich Tom Cruise und löst eine Kettenreaktion aus. 200 zuvor verspottete Prominente stehen in einer Sammelklage gegen die Stadt South Park stark da.

Gesehen von 39 Usern

9rgtyqmhol5sr49sneyqsdw4s5i 14x6 – 201 (2)

Verärgerte Prominente, gewalttätige Ingwerkinder und Mecha Streisand sind dabei, South Park zu zerstören, und alles, was jemand wissen möchte, ist: "Wer ist Eric Cartmans Vater?

Gesehen von 39 Usern

X3th9dj3uessdz1eugua112zlts 14x7 – Krüppel Camp

Jimmy und seine Freunde stehen vor einer großen Herausforderung, da sie auch dieses Jahr wieder Champion des Behinderten Camps werden wollen. Aber Nathan hat einige böse Stolperfallen ausgelegt, um den Sieg endlich für sich zu beanspruchen.Wäre da nicht Mimsy, der Probleme zu haben scheint, Nathans Befehle auszuführen, würde der Plan vielleicht auch aufgehen.

Gesehen von 43 Usern

W5mdhpnfosbghlkquglorgj20g5 14x8 – Arm aber dämlich

Cartman ist tottraurig, denn er will Nascar-Rennfahrer werden, hat aber seiner Mei-nung nach nicht die nötige Qualifikation: Er glaubt, man muss arm und dämlich sein, um als Nascarfahrer erfolgreich zu werden – und davon wäre er ja beides nicht! Schließlich aber findet er eine Lösung für dieses Problem: Er verschenkt seine gan-ze Kohle und schluckt jede Menge Vagisil, eine medizinische Intimpflegeserie für die Frau, deren Nebenwirkung es ist, Gehirnzellen abzutöten. So wird er schnell dumm und dümmer und nähert sich schließlich seinem ersehnten Ziel, ein vollbehämmerter, armer und dämlicher Nascarprofi zu werden. Doch was für ihn ein Segen ist, bringt seine gesamte Umgebung zur Verzweiflung. Cartman ist so dämlich, dass er nicht nur die gesamte Nascarbranche in Verruf bringt, sondern auch als Fahrer kläglich versagt und einen ‚entliehenen‘ Rennwagen brutal gegen die Leitplanken setzt. Doch schnell überwindet Cartman auch diesen Rückschlag, denn der bringt, als Nascarfahrer unter Vertrag. Allerdings wird damit alles nur noch schlimmer: Cartman fährt im nächsten Rennen so ‚ärmlich‘ und dämlich, dass er alle seine Konkurrenten aus dem Rennen schießt und auch seinen Vagisil-Wagen gänz-lich zu Klump fährt.

Gesehen von 42 Usern

2j92vmdyhtzwnmqanhpdbrnt41r 14x9 – So'n Jersey Ding

Bei Marshes um die Ecke sind neue Nachbarn eingezogen; sie kommen aus New Jersey und benehmen sich sehr eigenartig: Sie sind Solariums-gebräunt, pseudo-hipp gekleidet, reden laut und streiten und prügeln sich über jede Kleinigkeit. Dabei glauben sie noch wirklich, dass sie bei anderen gut ankommen und überall verehrt werden. Jedes Fehlverhalten entschuldigen sie mit dem Standardspruch ‚Naja, is‘ so’n Jersey-Ding!’ Leider sind die neuen Nachbarn bei Marshes aber nicht die einzigen Jerseyianer – Immer mehr von diesen Plagegeistern ziehen nun nach South Park und es entwi-ckelt sich eine regelrechte Jersey-Invasion. Dabei kommt Sheilas dunkle Vergan-genheit ans Licht. Es stellt sich heraus, dass sie selbst aus New Jersey stammt – was Kyle zum Jersey-Jungen macht. Sobald sich das rumgesprochen hat, wird er von Cartman und den anderen diskriminiert. Unter den alten Einwohnern von South Park kommten zum Protest gegen die Jer-seyianer. Da bereits mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten von der Ostküste bis nach Colorado fest in der Hand der unangenehmen Zeitgenossen ist, tritt Randy auf den Plan und ruft zur Mobilmachung auf. Doch leider sind alle seine Bemühun-gen, militärische Hilfe von außen zu erhalten, vergeblich. Schließlich kommt Randy doch noch ein rettender Gedanke: Er wendet sich an die Al-Quaida mit der Bitte, die USA von den Jersey-Invasoren zu befreien. Und dies gelingt, Osama Bin Laden lässt ein paar Flugzeuge auf die Armeen der Jerseyianer abstürzen und South Park ist frei.

Gesehen von 42 Usern

3dnbrjecmjv9uy7pej7mnbp96wt 14x10 – Messie-Syndrom

Stan hat den unordentlichsten Schulspind, den man sich vorstellen kann – zum Bers-ten vollgestopft mit Abfall, unnötigem Plunder, zerbrochenen Zahnbürsten und alten schimmeligen Sandwiches. Schnell stellt ihn Wendy vor die Entscheidung: Entweder alle Sachen fliegen raus oder sie geht! Was sich eigentlich so leicht anhört, wird für Stan zur regelrechten Prüfung: Selbst mit der Hilfe eines Psychiaters schafft er es nicht, sich auch nur von einem geliebten Teil aus seinem Schrank zu trennen. Die Diagnose ist eindeutig: Stan leidet an ‚Hor-tung‘, einer seelisch bedingten Krankheit, die Menschen zu pathologischen Ramschsammlern werden lässt, bis sie im Schmutz und Dreck versinken. Schnelle Abhilfe ist also gefragt. Stan wendet sich hilfesuchend an Mr. Mackey – doch der ist selbst ein Horter, und so landen beide beim Psychiater. In einer Seelenrückführung soll es nun gelingen, beide in Tiefschlaf zu versetzen und dann den Ursprung ihres Traumas herauszufinden. Unglücklicherweise verstrickt sich Stan dabei im Traum in den Traum von Mr. Mackey und läuft Gefahr, dort auf ewig gefangen zu bleiben oh-ne je das Bewusstsein wiederzuerlangen. Zum Glück jedoch weiß der Psychiater Rat: Er wendet sich an ein professionelles ‚Inception‘-Einsatzteam zur Infiltrierung in den Traum von Mr. Mackey. Ihnen soll es gelingen, in die diversen Traumebenen vorzustoßen, und Mackey von seinem Trauma zu befreien, damit Stan wieder in sei-nen eigenen Traum zurückkehren kann. Leider aber misslingt die Operation und das Expertenteam wird ebenfalls in Mackeys Traum gesogen. Nun bittet der Psychiater die Feuerwehr um Hilfe, doch auch die wird in Mackeys Traum verstrickt. In letzter Not wendet sich der Psychiater an einen Topspezialisten: An Freddy Krüger. Nur ihm kann es noch gelingen, Mr. Mackeys Trauma zu heilen und alle Verstrickten zu be-freien. Zu guter Letzt gelingt dies auch – Krüger tötet im Traum denjenigen, der Mr. Mackey als kleinen Jungen sexuell belästigt hat, und Mackey schließt Frieden mit seiner Vergangenheit. Alle Inception-Experten und Feuerwehmänner erwachen aus Mackeys Traum. Stan hat nun die Schnauze voll – bevor er noch einmal eine Thera-pie über sich ergehen lässt, leert er lieber seinen Schrank von allem Gerümpel.

Gesehen von 43 Usern

Rzsmacbmq5k0d8aesl1orviir81 14x11 – Der Coon 2 (1)

Die Superheldenliga Coon and Friends hat sich formiert – unter der Führung von Cartman alias Coon haben die Jungs alle Hände voll zu tun; Krisen, Katastrophen und Unglücke passieren am laufenden Band. Doch plötzlich erscheint ein anderer Superheld auf der Bildfläche und stiehlt unseren Helden die Show: Captain Einsicht, der Superretter mit der späten Einsicht – messerscharf analysiert er jedes Gesche-hen im Nachhinein und wird dadurch zum Liebling der Bevölkerung. Grund genug für Cartman, diesen Helden in die eigenen Reihen bringen zu wollen. Er macht sich auf, um Captain Einsicht zu überreden, bei Coon and Friends mitzumachen. Jedoch wenig erfolgreich, da Einsicht lieber allein arbeitet – zumal gerade wieder sein Ein-satz gefordert ist und er eine große Ölpest im Golf von Mexiko analysieren muss. Ergo beschließt Cartman, Captain Einsicht mittel gefakter Nacktfotos zum Mitma-chen zu erpressen – allerdings sehr zum Missfallen der anderen Superhelden von Coon and Friends. Sie wollen lieber mit konstruktiven Maßnahmen den Opfern der Ölkatastrophe helfen anstatt Zeit und Energie auf eine billige Erpressung zu verwen-den. Es kommt zum Eklat – Cartman versucht mit drastischen Mitteln, seine Führung innerhalb der Gruppe zu behaupten, wird aber schlussendlich hochkantig rausgewor-fen. Er sinnt auf Rache, und erhält schon bald seine Chance, als es bei weiteren Öl-bohrungen zu einem neuen Unglück kommt: Das Bohrloch hat ein Tor in eine andere Dimension geöffnet, durch das Cthulhu, der Dämon der Finsternis in unsere Realität gekommen ist. Mit unvorstellbarer Grausamkeit richtet er Chaos und Verwüstung an. Schnelles Eingreifen ist gefragt, alle Superhelden rüsten sich -jeder auf seine Weise- für den großen Gegenschlag …

Gesehen von 43 Usern

Cjqhg04burxcf08cexowkhzptqw 14x12 – Mysterion schlägt zurück (2)

Die Superheldenliga Coon and Friends hat sich neu formiert – diesmal unter der Führung von Kenny alias Mysterion. Während sie den Opfern der Öl-Katastrophe im Golf mit Verkaufserlösen von selbstgebackenen Kuchen helfen, macht sich Cartman auf den Weg zu Cthulhu, dem dunklen Dämonen der Finsternis. Ihn möchte er dazu bringen, gemeinsame Sache zu machen und die Welt mit vereinter Bosheit zu unter-jochen – und: insbesondere Rache an seinen ehemaligen Coon and Friends- Heldenkollegen zu üben. Aber auch Captain Einsicht ist nicht untätig geblieben. Durch die Erpresserfotos von Cartman in die Trunksucht getrieben, wartet er mit ei-ner Waffe im Hauptquartier von Coon and Friends auf unsere Helden. Doch er hat nicht mit der Kaltblütigkeit von Mysterion gerechnet. Dieser stellt sich ihm cool ge-genüber und bringt ihn zu späten Einsichten: Hätte er das alles verhindern können? Inzwischen spitzt sich die Lage im Golf zu. Cartman und Cthulhu richten allerorts Unheil an und Cthulhu-Sekten sprießen wie Pilze aus dem Boden. Sie verkünden das dunkle Heil auf Grundlage des Necronomicon, düsterer Überlieferungen des Bö-sen. Jetzt heißt es schnell handeln. Mysterion heftet sich an die Fersen der Cthulhu-Jünger, um herauszufinden, was es mit dem Necronomicon auf sich hat, und wie er Cthulhu stoppen kann. Es kommt schließlich zum finalen Show-Down: Üble Goth-Kids und Dämonen-Priester lauern Mysterion auf und töten ihn, noch bevor die ret-tenden Superhelden eintreffen. Und so kommt es wieder einmal, wie es bei Kenny immer kommt: Als wäre nichts gewesen, wacht er am nächsten Morgen auf, quietschfidel, und macht sich auf zu neuen Abenteuern …

Gesehen von 43 Usern

Qze3urjemcd5imscl1rv3inxnsu 14x13 – Der Coon VS der Coon & Friends (3)

Die Superheldenliga-Saga ‚Coon and friends‘ geht weiter – diesmal aus der Sicht von Mintberry Crunch alias Butters. Noch immer kämpfen die Helden für das Gute und – vor allem – gegen Cthulhu, den dunklen Dämon der Finsternis, der aufgrund eines Versagens des Ölkonzerns BP aus einer anderen Dimension in unsere Welt gelangt ist. Er und Cartman sind seit dem Rauswurf Cartmans aus ‚Coon and Friends‘ Partner und richten schreckliches Chaos und Verwüstung an. Unglücklicherweise geraten unsere Helden in einen Hinterhalt von Cartman und werden von Cthulhu in die ewige Verdammnis geschickt. Allein Mintberry Crunch kann dem Attentat entkommen, da er sich vorzeitig aus dem Staub gemacht hat. Nun ist die Bahn frei für Cartman; mit Hilfe von Cthulhu will er nun auch seine letzten Pläne in die Tat umsetzen: Alle Hippies vom Burning Man Festival und Justin Beaver umlegen, sowie sämtliche Bioläden in Amerika zerstören. Zwischenzeitlich ist Mysterion dem Geheimnis seiner Superkraft auf der Spur. Er weiß, dass nur ein Unsterblicher einen anderen Unsterblichen von seinem Fluch er-retten kann und ist fest entschlossen, Cthulhu in einem entscheidenden Duell zwi-schen Unsterblichen gegenüberzutreten. Um aber aus der ewigen Verdammnis zu fliehen, muss er sich vorher nochmals töten, damit er Zuhause in seinem Bett in der richtigen Welt wieder erwacht. Gesagt, getan – Mysterion erwacht wie geplant. Zu-sammen mit Mintberry Crunch geht er zu Cartman und Cthulhu. Es kommt zum Show-Down, leider aber nicht wie Mysterion sich das gedacht hatte, denn es stellt sich heraus, dass Mintberry Crunch und nicht er über die nötigen Superkräfte ver-fügt. So ist es Butters, der Cthulhu zurück in seine Dimension schickt, alle Helden aus der Verdammnis befreit und die Ölpest im Golf von Mexiko beendet. Es gibt also fast ein Ende gut, wäre da nicht das bittere Schicksal von Mysterion, der zwar mit einem weiteren Selbstmord dem ganzen Alptraum zu entfliehen versucht, allerdings -wie sollte es anders sein – schon bald wie neugeboren wieder unter uns weilt.

Gesehen von 43 Usern

Rqklsnzfceremkgxf2opzb6uix7 14x14 – Creme Fraiche

Randy ist besessen vom Kochen – ständig sitzt er vorm Fernseher und geilt sich an Kochsendungen auf. Als er dann aber auch noch die Rezepte an seiner Familie ausprobiert, droht das Ganze zu eskalieren. Hinzu kommt, dass sich Sharon von ih-rem Mann vernachlässigt fühlt und sich nach einer Ersatzbefriedigung umsieht. Sie findet diese beim Training mit der sprechenden Hantel Shake-Weight. Sie überlässt Randy seiner Herdplatte und verlässt mit Trainingshantel das Haus. Stan will sich mit der Kochmanie seines Dads nicht abfinden. Zusammen mit Cartman und Kyle will er mit einer List Randys Lust am Kochen dämpfen. So verkleidet sich Cartman als namhafter Sternekoch und macht Randy gründlich zur Schnecke – er soll endlich einsehen, dass es ein miserabler Koch sei, lautet die Strategie. Doch der Schuss geht nach hinten los: Eine Kochshow ist durch die Aktion auf Randys Kochkünste aufmerksam geworden und initiiert einen Kochwettbewerb zwischen den berühmtesten Fernsehköchen und Randy. Randy ist nun voll in sei-nem Element, hält aber dem riesigen Druck nicht stand. Glücklicherweise ist in der Zwischenzeit Sharon wieder nach Hause zurück gekehrt, fest entschlossen, ihre Ehe zu retten. Als Randy verzweifelt nach der Creme Fraiche sucht, die er als Krönung für seine Wettbewerbsgericht braucht, erkennt Sharon, wie sie ihrem Mann den Druck nehmen kann. Sie verwöhnt ihn mit der Hand – immerhin hat sie durch ihr Hanteltraining ja genug geübt. Randy ist von seiner Besessenheit fürs Kochen geheilt und schlummert selig ein.

Gesehen von 43 Usern

Inhalt

Die Serie konzentriert sich hauptsächlich auf die Abenteuer der vier Kinder Stan Marsh, Kyle Broflovski, Eric Cartman und Kenny McCormick in der fiktionalen Kleinstadt South Park in den Rocky Mountains in den USA der Gegenwart. Neben den vier Hauptcharakteren wird die Stadt von einer Reihe von zusätzlichen Charakteren bevölkert. South Park nutzt Running Gags, Gewalt, Sex, Popkulturreferenzen und die satirische Darstellung von Berühmtheiten und Institutionen und integriert diese in die Handlung. Die einzelnen Stories werden in der Regel durch Alltägliches oder außerordentliche, bis hin zu übernatürliche Ereignisse in Bewegung gesetzt. Im Verlauf der Episode sind es meist die Kinder, die den Bezug zur Realität bewahren, während die Erwachsenen um sie herum in Panik ausbrechen oder irrational handeln. In diesem Zusammenhang ist eines der wiederkehrenden Elemente der Handlungen die Bloßstellung “erwachsener Sichtweisen” als verzerrt, verlogen und unmoralisch - zumindest vom Standpunkt eines Kindes aus.
  • 41nexsh222hv2zrstyw8h7javon
  • 7uihcghjiyyftxsh1bopdhqn8xk
  • 56hl5pfh6wy9upheuie55t4mdue
  • Wmbybgyzhn2eaat8z9sucrzvktj
  • Pjdosa7qh3cfs5od7s7h4yairqd
  • 5rz9piwtfdxm5a0qmktfxeyg766
  • Kca4ecnogrei004s4bf3wiapcct
  • Bojk5yet1kuudf36iv0wkyogpvi
  • Iwif92bsj4baijweqatzrebrcp6
  • 8cb2gk0s4vivpqyimyzv1rnjc4p
  • 5i6kffpkjylznxprikbunndnecw
  • 9yyl0uvcssdoo8uolonrogrz2ok
  • Scwtixz41uh6wwijd1he4nenbfa
  • Mbffrhccwiqoohjrg4j1gqotpnv
  • 69mxuyt5xz4i8ofcohqiwxbkhaa
  • 8px4phbmb2sslalu8jqk0bji3gs
  • 1rntrqei1lhwulyd1o1ji4qhkhn
  • Pmzbpom7tffftjdzaela9en5yvf
  • Jrglrpkeo9t74gwcsfgio2tfcuh
  • 6yj2s0fqxsfpenkhtmzjsdbuxoh
  • Coyoco39sulsqsvkylauzjkuwak
  • N4tftiiquf2wnrv7nufwm2j447s
  • B5ferm31ncugrjzgjeik6qwbrhi
  • C6guaxqjobdqissxwtdhaj80etv
  • Lbtrenrjalavbq28p9mbawta0ew
Quelle: themoviedb.org

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diese Serie vor.

Wird geladen...

×