{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Inhalt

Als junger Mann war Ari Folman als Wehrpflichtiger der israelischen Armee im Libanonkrieg stationiert und wurde 1982 Zeuge des berüchtigten Massakers von Sabra und Schatila, bei dem christliche Milizionäre palästinensische Flüchtlinge töteten und die israelische Armee nicht eingriff. Jahre später hat er die Ereignisse verdrängt. Weil es dennoch in ihm brodelt, geht er gegen das eigene Vergessen vor. Mit Hilfe von Zeitzeugen versucht er sich zu erinnern und fördert dabei Erschütterndes zu Tage.
  • D1y0dgbyjgvebmqjuds1touxhmt
  • Te9e6bcv0ivhbjbrsebfwiza2rq
  • Dyny8osgrar7hfj0bxboy5y7v6w
  • Mdhgw04utps1fxtblkqywdp0s9d

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diesen Film vor.

Wird geladen...

×