{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

FAQ MOVIEBREAK

Bist du neu auf Moviebreak und suchst die Antwort, die dir das Nutzen der Seite und generell das Leben vereinfacht? Keine Bange, du musst nicht nach Mordor zum Schicksalsberg oder bei einer Vollmondnacht in den Himmel schreien, um Antworten zu bekommen. Die gibt es nämlich hier mit nur ein paar Klicks. Für dich, von uns.

Falls es tatsächlich eine Frage geben sollte, die nachfolgend nicht aufgeführt wird (was eigentlich unmöglich ist) oder eine Antwort nicht detailliert genug ist, dann zögere nicht und kontaktiere das Team.
Zum Beispiel hier oder per E-Mail hier: presse@moviebreak.de


Wer gehört zu Moviebreak?

Hier findet ihr das Team auf einen Blick. Diese sympathischen Menschen dürft ihr gerne kontaktieren, sobald es Probleme, Fragen oder Lob geben sollte. Wer nicht zu Moviebreak gehört: Jedwede Firma, Institution oder ähnliches, weshalb wir auch kein Geld für diese Arbeit bekommen. Lob und Anregungen sind es, die uns dazu motivieren mit dem weiterzumachen was wir lieben, um unsere Ziele zu erreichen.

Was ist Moviebreak?

Moviebreak ist eine Film-Community mit redaktionellen Inhalten. Hier darf sich jeder ein Profil erstellen und Filme verwalten, bewerten, auflisten und kommentieren. Das Team sorgt zudem dafür, dass zu vielen Neuerscheinungen und Filmklassikern Kritiken schon vor dem offiziellen Kinostart oder DVD-Release vorhanden sind, sodass ihr euch vorab informieren könnt, ob sich das Geld für einen Film oder eine Serie lohnt. Außerdem bieten wir täglich Nachrichten aus der Filmwelt, damit ihr stets auf dem neusten Stand seid.

An dieser Stelle passt auch unser Motto: Aktivität, Spaß und Ehrlichkeit
Moviebreak setzt sich aus den englischen Wörtern für Film und Pause zusammen. Und so soll es auch sein; Moviebreak ist ein Ort wo ihr entspannen und Spaß haben könnt, abseits des Rummels der Außenwelt. Ein Ort zum Zurückziehen, aber auch einer zum aufgehen, diskutieren und bilden.

Wieso Moviebreak? WIESOOO?

Moviebreak hat mehrere Vorteile. Der größte Pluspunkt ist dabei sicherlich, dass wir keine wirtschaftlichen Vorteile aus unserer Arbeit schöpfen, sondern diese Seite nur am Leben erhalten, weil wir Filme lieben. Das heißt, dass ihr stets zu 100% auf unsere unverfälschte Meinung bauen könnt und dass wir nicht versuchen werden, euch aus Marketing- oder Sponsoring-Gründen Filme oder Produkte aufzuzwingen, die es eigentlich gar nicht verdient haben.

Des Weiteren habt ihr die Möglichkeit euren Film- und Serienkonsum zu strukturieren. Ihr wollt eine Liste anlegen? Nichts leichter als das. Ihr kommt ständig mit euren Serien durcheinander? Nutzt unseren Serientracker, der euch genau sagt, welche Folgen ihr noch nicht gesehen habt. Ihr wollt alle Filme eurer Lieblingsschauspielerin gucken? Geht auf ihr Moviebreak-Profil und hakt ganz einfach die Filme ab, die ihr schon kennt.

Dann wären da noch die Specials, die es nahezu täglich auf Moviebreak zu genießen gibt und uns von anderen Filmseiten abheben. Specials sind Essays, Kommentare, etc. über diverse filmbezogene Themen, die euch weiter in den Kosmos des Mediums vordringen lassen. Sei es eine James Bond-Retrospektive, ein Monatsrückblick, ein Serien-Recap oder eine Abhandlung über Bösewichte, die in ihrer ersten Szene während des Essens zu sehen sind. In unseren Specials werdet ihr fündig und könnt lernen, lachen und kommentieren.

Mit unseren Kritiken (mit einem Wertungsspiegel von 0,5 bis 10) zu Neuerscheinungen, mit den Retro-Kritiken zu diversen anderen Filmen und unserem Herz für Trash-Filme könnt ihr euch zudem über Filme insgesamt informieren. Unter den Kritiken sind stets weitere Empfehlungen gelistet, die euch ähnliche Filme vorschlagen, denen ihr vielleicht mal eine Chance geben solltet. Manchmal lohnt sich das eben. Doch auch Kommentare sind möglich, eigene Kritiken als User-Kritiken und zudem findet ihr News, Specials und Gewinnspiele direkt auf einen Blick.

Dank unseren News bist du stets bestens über die Geschehnisse hinter den Kulissen informiert. Wurde ein neuer Darsteller für den Blockbuster des nächsten Jahres gecastet? Gab es Stunk zwischen Regisseur und Produzenten? Wie viele Superhelden-Filme sind bis zum Jahre 2408 geplant? Dank unseres MBND (Moviebreaknachrichtendienst) erfährst du es. Zudem kannst du hier mit der Community in den Austausch kommen und fröhlich über alle möglichen Themen diskutieren.

Und dann bieten wir natürlich noch regelmäßig aktuelle Gewinnspiele zu kommenden Film- und Game-Highlights an. Ja, ihr habt richtig gelesen. Es gibt etwas zu gewinnen. Alles was ihr dafür in der Regel machen müsst, ist den jeweiligen Artikel zu kommentieren und die gestellte Frage zu beantworten. Dafür musst du nichts kniffliges/unmögliches wissen, sondern nur eine Meinung haben. Die Gewinnspiele findet ihr ganz oben im Reiter oder, wenn ein wenig scrollt, unter den Retro-Kritiken rechts auf der Startseite.

Ist Moviebreak komplett kostenlos?

Ja. Komplett und uneingeschränkt. Mit deiner Anmeldung kannst du alle Features nutzen, die auch schon alteingesessene Nutzer nutzen können.

Was finde ich auf der Startseite?

Als erstes wird dir wohl der Slider ins Auge fallen, der unsere Highlights aus allen Bereichen anzeigt. Klickt einfach auf den Artikel, der euch anspricht. Wenn ihr weiter scrollt, werdet ihr auf der Startseite unsere aktuellsten Kritiken zu Neuerscheinungen, unsere News, Retro-Kritiken, Gewinnspiele und die aktuellen Kino-Charts finden.

Ganz oben findet ihr, egal auf welcher Seite ihr zu dem Moment seid, die Buttons, die euch zu den News, Specials, Gewinnspielen, der Community, den Filmen und den Serien bringen. Zu News, Specials und Gewinnspielen wurde alles gesagt, zu Film, Serie und Community noch nicht. Also wird es Zeit.

Wenn ihr auf den Filme-Button klickt, kommt ihr zu einer Seite, auf der ihr euch über aktuelle Kino-Starts, die Kino-Charts, neue User-Listen und User-Kritiken informieren könnt. Wenn ihr aber euren Cursor nur auf den Filme-Button haltet, könnt ihr eure Suche weiter spezifizieren. Dann erscheinen nämlich die Unterpunkte „Kritiken“, „Im Kino“, „Top 100“, „Kommende Highlights“, „Archiv“ und „Neuen Film anlegen“.

Kritiken“, wo unsere redaktionellen Kritiken chronologisch von neu bis alt geordnet zu finden sind. „Im Kino“, wo alle aktuellen Kinofilmen gelistet sind und ihr unsere Datenbank nach Kinomonaten und -jahr durchforsten könnt.
Top 100“, wo die Top 100 Filme der Moviebreak-Datenbank gelistet sind. Errechnet aus dem User-Durchschnitt. Ebenfalls zu sehen ist deine Bewertung (falls du eine abgegeben hast). Zudem kannst du nicht gesehene Filme direkt vormerken.
Kommende Highlights“, wo wir ein paar kommende Kinostarts gelistet haben, wodurch du dich stets schnell und direkt informieren kannst.
Archiv“, wo du alle Filme aus unserer Datenbank findest und gezielt durchforsten kannst. Du möchtest die Filme nach der Punktzahl der redaktionellen Kritiken sortieren, nach einem speziellen Produktionsland, einem Genre, dem Startdatum, dem Produktionsjahr, der alphabetischen Reihenfolge oder der Laufzeit? Alles möglich.
Neuen Film anlegen“, wo du im Falle dass ein von dir gesuchter Film oder eine von dir gesuchte Serie nicht im System ist unsere Datenbank selbst erweitern kannst. Alles was wir brauchen, ist die Film-ID von IMDb (welche stets mit „tt“ beginnt – z.B. http://www.imdb.com/title/tt4474310/?ref_=nv_sr_1 – also tt4474310) und den deutschen Titel. Das Anlegen des Filmprofils dauert in der Regel keine drei Minuten, sodass du mit dem neuen Film sofort arbeiten kannst.

Unter dem Menüpunkt „Serien“ findet ihr eine Liste von beliebten Serien (die ihr dann sofort verwalten könnt), die neuesten User-Kritiken zu Serien, eine Rangliste mit den Usern, die am meisten Serien-Episoden gesehen haben (weil das Leben kein Ponyhof ist und Konkurrenz motiviert) und die neuesten Serien, über die ihr euch dann gezielt informieren könnt.

Der Menüpunkt „Community“ ist wiederum erweiterbar. Klickt ihr auf „Community“,  kommt ihr auf die Hauptseite der Community. Ganz oben seht ihr da eine Diashow von Filmen, die User gerade schauen (auf dem jeweiligen Filmprofil auf „schaue ich gerade“ (hellgrün) klicken), links einen Feed, wo ihr alle Aktivitäten aller Mitglieder verfolgen könnt und rechts einen Chat, der für alle Mitglieder der Seite geöffnet ist. Dort könnt ihr den direkten Kontakt suchen und euch unterhalten, austauschen, debattieren. Nur beleidigen, das wird nicht toleriert.
Bei dem Feed, der ab und zu unübersichtlich werden kann wenn viele gleichzeitig aktiv sind, gibt es zudem eine Filterfunktion. Dort könnt ihr entscheiden, ob der Feed nur Likes, Film-Bewertungen, User-Kritiken oder Kommentare zu Artikeln angezeigt werden sollen.

Natürlich ist auch jederzeit ein Austausch mit der Community selbst auf Moviebreak möglich: Klickt dafür einfach auf „Community“ und nutzt auf der rechten Seite „Chat“. Einfach eure Nachricht eingeben, absenden und schon seid ihr dabei.

Was gibt es noch bei „Community“? Haltet ihr den Cursor nur auf den Menüpunkt, erscheinen die beiden Unterpunkte „User-Kritiken“ und „Listen“.
Bei den „User-Kritiken“ findet ihr die neuesten Meinungen unserer Mitglieder und eine Rangliste mit den beliebtesten Kommentaren.
Bei den „Listen“ findet ihr genau das - jegliche Listen, die von Usern erstellt wurden. Oben in der Menüleiste findet ihr auf der rechten Seite noch weitere Funktionen: Die „Suche“ (Lupen-Symbol), „Updates“ (Glocken-Symbol), „Nachrichten“ (Briefumschlag) und euer Profilbild, das euch mit einem Klick auf euer Profil bringt.

Die „Suche“ hilft euch dabei, Filme, Personen, Serien oder News zu einem bestimmten Thema zu finden. Achtet bei der Suche unbedingt auf die richtige Schreibweise.

Die Glocke (wie kurz oben bereits beschrieben) benachrichtigt euch über Updates, sobald ihr eine Kritik, eine News, ein Special o.ä. kommentiert habt und sich danach noch mehr User zu Wort gemeldet haben. Mit einem Klick kommt ihr dann wieder zu eurem Kommentar und könnt in die Diskussion einsteigen.

Nachrichten: Ihr wollt es ein wenig privater? Dann geht auf das jeweilige Profil der Person mit der ihr kommunizieren wollt und schreibt eine private Nachricht. Einfach auf den blauen Button beim Profilbild mit dem Umschlag. Alle neuen Nachrichten findet ihr unterdessen oben rechts in der Ecke bei eurem eigenen Profilbild. Gleich neben den neuesten Kommentaren zu Beiträgen von euch. Und wenn es mal mehr sein sollen? Ladet einfach weitere Personen zu eurem privaten  Chat ein. Einfach rechts auf „User hinzufügen“ und los geht es.

Wie kann ich mich anmelden?

Du kannst dich hier anmelden (entweder via Facebook oder auf die oldschool Art) und alles was du brauchst ist ein Benutzername, eine E-Mail-Adresse und ein Passwort. Kostenlos und unverbindlich, aber schnell und einfach.

Werden meine Daten weitergegeben?

Niemals, da wir wie erwähnt von keinen anderen Firmen abhängig sind. Dein E-Mail-Account wird nicht weitergegeben oder gar mit unerwünschten Mails bekriegt.

Wie kann ich mein Profil einrichten?

Du kannst einen Avatar und ein Banner hochladen, um dein Profil zu verschönern. Alles was du machen musst ist auf Avatar updaten bzw. Banner updaten klicken und ein Bild oder GIF (also eine Animation) von deinem PC auswählen. Fertig.

Unter deinem Banner findest du eine Zeile, von der du auf deine Listen, Favoriten, gesehenen Filme, vorgemerkten Filme, gesammelten Filme, deinen Serientracker und deine Kritiken zurückgreifen kannst.

Listen: Eigens angelegte Listen, zum Beispiel „Mein Kinojahr 2010“ oder „Moderne S/W-Filme“ 

Um eine Liste anzulegen musst du lediglich auf die Seite eines Filmes, der in der Liste auftauchen soll und dann auf „Zu Listen packen“ (violett) klicken. Dann erscheint ein Fenster, bei dem du auswählen kannst, ob der Film zu einer bereits bestehenden Liste oder zu einer gänzlich neuen Liste soll. Die Macht liegt in euren Händen.

Favoriten: Alle Filme, die du als Lieblingsfilm markiert hast

Jeder hat Lieblingsfilme. Sie sind es schließlich die uns zu solchen Seiten wie Moviebreak bringen. Um einen Film als deinen Lieblingsfilm zu markieren, musst du lediglich auf die Filmseite gehen und rechts auf „Lieblingsfilm“ (gelb) klicken. Automatisch wird der Film auf deinem User-Profil als „Favorit“ gelistet.

Gesehen: Alle Filme die du als gesehen markiert hast oder bewertet hast

Wenn du einen Film gesehen hast, kannst du ihn auf der Filmseite als „Gesehen“ (grün) markieren, oder ihn einfach mit dem Slide-Button oben rechts bewerten. Dann wird der Film auch automatisch als gesehen markiert. Die Bewertungen werden als Statistik auf deinem Profil gesammelt, die Laufzeit des Films ebenfalls.

Will ich sehen: Alle Filme die du dir fürs spätere ansehen markiert hast

Du hast einen Film in unserer Datenbank entdeckt, den du noch nicht kanntest, unbedingt sehen möchtest, dessen Name du dir aber nicht merken kannst? Dann klick auf „Will ich sehen“ (blau) auf dem jeweiligen Filmprofil, um den Film vorzumerken. Die markierten Filme werden auf deinem Profil unter dem gleichnamigen Punkt gelistet einzusehen sein.

Sammlung: Alle Filme die du besitzt und dementsprechend markiert hast

Du möchtest den ganzen Stolz deiner Filmsammlung zur Schau stellen oder einfach nur einen Überblick haben, ohne ständig die Reihen deiner Regale abwandern zu müssen? Dann geh auf ein Filmprofil und klick auf „Sammlung“ (grau), wenn du einen Film besitzt. Der Film wird dann auf deinem User-Profil in deiner Sammlung angezeigt. Ist auch ein guter Weg, um schnell zu sehen, welche Filme in deiner Sammlung du noch nicht gesehen hast.

Serientracker: Zeigt dir deinen aktuellen Serienfortschritt/Serienstand an

Mithilfe des Serientrackers kannst du schnell und einfach sehen, welche Folgen welcher Staffel einer Serie du schon gesehen hast. Dafür musst du einfach nur auf das  Profil der Serie gehen und die Folgen als „Gesehen“ markieren (Achtung, hier funktioniert das Markieren mittels eingekreistem Häkchen neben der Episoden-Beschreibung). Ist das Häkchen grün, ist die Episode markiert und dein Fortschritt wird in dem Serientracker (über dein Profil erreichbar) berechnet.

Kritiken: Zeigt deine geschriebenen Kritiken an

Hier muss man unterscheiden zwischen den redaktionellen Kritiken und den User-Kritiken. Zwar sind beide unter dem Punkt „Kritiken“ in deinem Profil einsehbar, aber User-Kritiken werden als „Meinung“ auf deinem Profil gezählt. Um eine User-Kritik zu schreiben, musst du einmal mehr auf das jeweilige Filmprofil gehen und auf „Kritik schreiben“ (rot) klicken. Es erscheint ein Fenster, bei dem du Datum der Sichtung und Bewertung des Filmes angeben, deine Meinung aufschreiben und vor Spoilern warnen kannst. Es wäre nett, wenn du bei Spoilern ehrlich bist und deine Mit-User schützt.

Passwort vergessen?

Du hast dein Passwort vergessen? Kein Problem, klick auf „Passwort vergessen“, gib deine E-Mail-Adresse ein und klicke auf „Passwort zurücksetzen“. Du kriegst dann eine Mail von uns, die dir ein vorübergehendes und veränderbares Passwort spendiert.

Was zeigen meine Profil-Statistiken?

Unter der Zeile die dich zu deinen Favoriten etc. führt, findest du noch weitere Statistiken und eine weitere Leiste, die deine Aktivitäten stets aktuell wiedergeben. Du kannst sehen, wie viele Filme und Serienepisoden du geschaut hast (und wie viele Wochen, Tage, Stunden und Minuten du umgerechnet vor dem Bildschirm gehockt hast und KEIN Sport gemacht hast).

Der Bewertungsspiegel zeigt dir, wie viele Filme du mit den Wertungen (0,5 - 10) bedacht hast, welche deine Top 5 Genres, Jahre und Filmländer sind und wie viele Filme du aus den jeweiligen Sparten geschaut hast. Zudem bieten wir die sechs Regisseure und Schauspieler, von denen du am meisten Filme gesehen hast. Samuel L. Jackson dürfte auf so ziemlich jeder Liste auftauchen. Der ist überall.

Zuletzt gibt es über dem Bewertungsspiegel eine weitere Zeile, von der du auf deine Meinungen (Kommentaren zu Filmen), auf deine bewerteten Filme und Lieblingsfilme, Listen, News-Artikel, Kommentare (unter Kritiken, Nachrichten, etc), professionelle Kritiken und Moviebreak-Specials Zugriff hast.

Wie lösche ich mein Profil?

Falls es wirklich sein muss und du dein Profil unwiderruflich löschen möchtest, schreibe eine E-Mail an thomas(@)moviebreak.de und teile deinen Wunsch mit.

Kann ich ein Teil des Teams werden?

Wir sind stets auf der Suche nach motivierten, kreativen und netten Leuten, die unsere Leidenschaft für Film und Serie teilen und aktiv werden wollen. Hier findet ihr heraus, wie ihr euch als Filmkritiker, Newsautor oder Kolumnist (z.B. für Specials) bewerben könnt und welche Fähigkeiten ihr mitbringen solltet. Wir freuen uns auf euch.


Wir von Moviebreak versuchen selbstverständlich ständig, die Seite zu optimieren und die Handhabung so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten. Weltherrschaft, wir kommen.