{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Warner Bros. konnte 2013 insgesamt 5 Milliarden US-Dollar für sich verbuchen

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: Warner Bros

Wie Warner Bros Pictures nun offiziell bekannt gab, konnte man in den USA sowie Weltweit im Jahre 2013 insgesamt 5,035 Milliarden US-Dollar einnehmen. Damit sicherte sich das Studio einen neuen Rekord. Weiterhin ist dies nun auch das vierte Jahr in Folge, in dessen Warner weltweit mehr als vier Milliarden US-Dollar einnehmen konnte.

Der Erfolg rührt vor allem von Filmen wie "Man of Steel" ($668 million), "Gravity" ($663 million), "Pacific Rim" ($411 million), "The Hangover Part III" ($362 million), "The Great Gatsby" ($351 million), "The Conjuring" ($318 million) und "We're the Millers" ($270 million) her.

Was sagt ihr?

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!