feedback

Loader  Filmwertung wird geladen

Inhalt

Die frischgeschiedene Sarah (Elisabeth Shue) und ihre Tochter Elissa (Jennifer Lawrence) wollen ein ganz neues Kapitel aufschlagen und lassen deswegen ihr altes Leben hinter sich. Zu ihrem Glück finden sie auf Anhieb ein Haus, das genau ihren Vorstellungen entspricht. Es liegt in einem kleinen abgelegenen Ort, in den sich die beiden sofort verlieben. Dann aber geschehen merkwürdige Dinge und sie bekommen heraus, dass die Stadt ein dunkles Geheimnis birgt. Vor wenigen Jahren passierte in ihrem Nachbarhaus ein schrecklicher Mord. Die Tochter der Familie töte ihre Eltern im Schlaf und verschwand daraufhin spurlos – zurück blieb nur ihr Bruder Ryan (Max Thieriot), der seitdem alleine dort wohnt. Elissa und Ryan kommen sich trotz dieses schrecklichen Ereignisses näher, auch gegen den Willen ihrer Mutter. Doch je tiefer die Beziehung der beiden jungen Menschen wird, desto stärker werden sie in eine unheimliche Situation gezogen, welche gefährlicher ist, als sie es sich je vorstellen können.

Beliebteste Kritiken Alle Kritiken

FoundFootage23
5.5

Oh man, der war nicht gut! Ich würde nicht sagen das er langweilig war,aber die Story sowie die Umsetzung hat absolut kein nennenswertes Lob verdient. Derartige Filme empfehle ich höchstens Einsteiger, die im Leben noch keine 5 Gruselfilme gesehen haben. Es kommt kein mal mitreißende Spannung auf und die ein, zwei Gruselmomente die es gibt macht... mehr

Kommentare

Thumb_guy
Einfache HTML Elemente erlaubt: <b> <i> <a href="">
Ctrl+Enter (Windows), cmd+Enter (OS X) schickt den Kommentar ab.

Bitte erst einloggen

Trailer / Video

Weitere Kritiken

FoundFootage23