{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Regisseurin Lynne Ramsay schmeißt am ersten Tag bei 'Jane Got a Gun' hin

tarantino

Von tarantino

Bildnachweis: http://afterthecut.com/wp-content/themes/bftheme/images/2013/03/Natalie-Portman-Gun.jpg

Am ersten Tag der Dreharbeiten zum Western "Jane Got a Gun" mit Natalie Portman, Joel Edgerton und Jude Law ist "We Need to Talk About Kevin" Regisseurin Lynne Ramsay einfach nicht erschienen.
Die Produzenten unter anderem auch Portman sind natürlich sauer und suchen schnellmöglich Ersatz, bis dahin versuchen sie die teure Produktion aufrechtzuerhalten.

Update: "Warrior" Regisseur Gavin O'Connor wurde nun als Ersatz verpflichtet.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!