{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Inhalt

Fünf Episoden aus dem Leiden und Kampf des kubanischen Volkes zur Zeit der Revolution: Maria arbeitet als Prostituierte in einem Club und nimmt eines Abends einen amerikanischen Freier mit zu sich nach Hause. Zu ihrer Schande wird sie hier von ihrem Freund überrascht, der von ihrem Job nichts wußte. Während der Ernte erfährt der alte Zuckerrohrfarmer Pedro, daß der Landbesitzer den Grund weiterverkauft hat und seine Existenz damit am Ende ist. Verzweifelt schickt er seine beiden Kinder in die Stadt und steckt das Feld in Brand. Der Student Enrique engagiert sich im Untergrundkampf gegen Batista. Als er als Scharfschütze einen mörderischen Polizisten ausschalten soll, kann er sich dazu nicht überwinden. Enrique ist inzwischen zum Wortführer der Studenten geworden. Während einer Kundgebung wird er von eben jenem Polizisten erschossen, den er nicht töten konnte. In den Bergen versucht ein Guerillakämpfer, den Bauern Marian zum bewaffneten Kampf zu überreden. Doch erst als ein Luftangriff der Regierungstruppen sein Kind tötet, schließt sich Marian den Rebellen an.

  • Qws0rtqrcsnyozeipfeq58xy6fr
  • By3iw77mzl9wr8smgcu8lrodwvo
  • 6dc6zmnirw2ep8rhpyrivgkyxal

Wird geladen...

×