{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

5x1 – Die Büchse der Pandora

Nach einem verpatzten Einsatz wird Mick degradiert und als Streifenpolizist auf die Straße geschickt. Doch auch Andreas hat Probleme in seinem neuen Job beim LKA. Die Kollegen akzeptieren ihn nicht und sein Chef Koller glaubt, Andreas wolle ihn erpressen. Dabei hat Andreas keine Ahnung, womit. Dann findet Mick die Leiche von Koller – angeblich ein Selbstmord. Andreas ist überzeugt, dass dieser Tod mit der angeblichen Erpressung zu tun hat. Was für ein Geheimnis hatte der Chef?

Gesehen von 6 Usern

5x2 – Die wollen nur spielen

Nach dem Anschlag auf sein Leben will Andreas den Job beim LKA hinschmeißen. Doch Mick überzeugt ihn, dass er sich und seine Familie nur schützen kann, wenn sie Kollers Tod aufklären. Mick stößt bei seinen inoffiziellen Ermittlungen auf eine Erpresser-Mail, in der es um eine Millionensumme und ein ganz großes Ding geht, das im Jahr 2002 gelaufen ist. Aber von wem ist die Mail? Und in den Archiven fehlt eine Akte, die genau diesen Zeitraum dokumentiert …

Gesehen von 6 Usern

5x3 – Das Ding des Jahrhunderts

Auf der Beerdigung von Klaus Koller findet Mick keine Antworten. Alle gehen ihm aus dem Weg. Er bemerkt jedoch, dass er beobachtet wird. Als er die fliehende Person stellen will, entkommt der Mann in einem Auto. Das Auto hat er davor aber schon einmal gesehen – vor dem Haus seiner Tochter Isa! Ist sie etwa in den Fall verstrickt? Nach weiteren Nachforschungen wird klar: Es geht um einen lange zurückliegenden Coup und immens hohe Geldsummen.

Gesehen von 6 Usern

5x4 – Sieben Buchstaben

Mick verschafft sich Zugang zu einer gesperrten LKA-Akte, die eine Liste der Personen enthält, die in der Silvesternacht 2001/2002 beim großen Coup dabei waren. Auf der Liste gibt es einen geschwärzten Namen mit sieben Buchstaben! Für Mick ist nun klar: Der Täter muss aus den Reihen von Polizei, LKA oder Wachschutz stammen. Nachforschungen bei der Wachschutzfirma bringen zutage, dass sein Vater damals dort gearbeitet hat. Und der Name Brisgau hat sieben Buchstaben …

Gesehen von 6 Usern

5x5 – Was hab ich getan

Alles deutet darauf hin, dass Mick an einem schweren Verbrechen beteiligt war. Offenbar lag er an Silvester 2001/2002 nicht im Koma, sondern hat bei einer merkwürdigen Begebenheit, die einen millionenschweren D-Mark-Transport betraf, mitgewirkt. Er selbst kann sich an nichts erinnern, und das Krankenhauspersonal von damals ist quasi unauffindbar. Normalerweise würde Mick sich Andreas anvertrauen, aber die Männerfreundschaft ist ziemlich angeknackst …

Gesehen von 6 Usern

5x6 – Ins Paradies

Da Mick inzwischen des Mordes an dem Bundesbankbeamten Höthker verdächtigt wird, flüchtet er nach Monaco. Dort will er seinen Vater Erwin ausfindig machen und zu den Geschehnissen aus der Silvesternacht 2001/2002 befragen. Erwin schaltet allerdings zunächst auf stur und präsentiert Mick sein Luxusleben. Doch dann stößt der Bulle auf die nächste heiße Spur. In Deutschland muss Andreas unterdessen um seine Karriere fürchten, da er angeblich gemeinsame Sache mit Mick macht.

Gesehen von 6 Usern

5x7 – Es bleibt in der Familie

Von Ferchert und Meisner soll Mick endlich erfahren, was tatsächlich in der verhängnisvollen Silvesternacht passiert ist und inwiefern er in das Verbrechen verstrickt war. Für Andreas wird die Luft unterdessen dünn, denn seine Partnerin Anja ist ebenfalls in die Sache verwickelt und muss irgendwie den Verdacht von sich lenken. Mit Görnemann stirbt schließlich ein weiterer Beteiligter. Wer wird der nächste sein?

Gesehen von 6 Usern

5x8 – Die Zukunft

Mick erfährt endlich, wer für die Erpressung und die Morde verantwortlich ist und kann es kaum glauben. Schließlich muss er sich seiner schwersten Prüfung stellen: Sein Gegenspieler hat die schwangere Astrid entführt und droht, sie zu töten, wenn Mick ihn nicht laufen lässt. Doch Mick gibt sich nicht so leicht geschlagen. Wird er das Duell auf Leben und Tod überstehen?

Gesehen von 6 Usern

  • Xebm6uwgz3qlpdcnbkr9fbvnzw8
  • Vrsads8lox34cmlw8un3wkl9rna
  • A8vcve3yzhppnwraoelbfcqmtjk
  • Eck8cuykyjzmphea1tsehzslu3b
  • P974egizatrkv0vjy5wkeltx69o
  • 8sr7pbp7rztcd74xnnz6ujbiy9v
  • 4lpl12xseggb91bc8pfb8pt50i0
  • Et3qlboh39kqdacupoprwsr4zga
Quelle: themoviedb.com

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diese Serie vor.

Wird geladen...

×