{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Inhalt

Ein Farmer im amerikanischen Mittelwesten, der seine Töchter nach dem Tod seiner Frau allein großgezogen hat, sie aber auch sexuell mißbrauchte, überschreibt den beiden Ältesten seinen Besitz, während er die scheinbar undankbare Dritte verstößt. Als er sich bevormundet fühlt, versöhnt er sich mit der Jüngsten und versucht mit ihr gemeinsam, das Land einzuklagen. Ein von zwei ausgezeichneten Hauptdarstellerinnen getragenes Familiendrama, das sich vage an Shakespeares Tragödie "König Lear" anlehnt. Die Generationskonflikte werden durch zu viele Probleme überfrachtet, so daß der Film nur in wenigen Augenblicken unter die Oberfläche gängiger Mainstream-Unterhaltung dringt.

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diesen Film vor.

Wird geladen...

×