{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

NealZ

Kritik von NealZ

Gesehen: Oktober, 2014

Obwohl es genügend Serien über Polizeieinheiten gibt, sprießen immer wieder neue Krimiserien aus dem Untergrund hervor. Einige überleben keine erste Staffel, andere überzeugen mit Kreativität, Charakter und Wumms. Dazu gehört definitiv auch Chicago P.D. – die Spezialeinheit der Chicagoer Polizei. Da es bereits eine erfolgreiche Serie über die Feuerwehreinheit gibt, dachte man sich wohl, sollte man auch die Polizei mit ins Boot holen. Die Serie behandelt die “Intelligence” Einheit, bei der nicht alles nach den Richtlinien zugeht. Obwohl ich kein großer Fan von Polizeikrimis bin, da meistens jede Folge sich steht und das große Ganze oftmals zu kurz kommt, bin ich ein großer Fan von Chicago P.D. geworden. Nicht nur, dass die erste Folge mit einem Knall beginnt - das ganze Konzept der Serie ist einfach stimmig. Tolle Charaktere, super Action und eine düstere Atmosphäre machen Chicago P.D. zu einem Unikat in der heutigen Serienlandschaft. Auch wenn der große Plot fehlt, hängen die Episoden oft miteinander zusammen und bauen aufeinander auf, so dass man indirekt schon gezwungen ist, jede einzelne Folge zu verfolgen. Aber ein Glück ist es von Anfang an kein Zwang, denn die Spannung und die Action der Serie steht guten Blockbustern in keinster Weise nach, ganz im Gegenteil - vielleicht sollte sich der ein oder andere Film hier mal eine Scheibe von abschneiden.

Wird geladen...