{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Töten ist menschlich: 10 Filme, die sich mit Serienkillern beschäftigen

Die Faszination für Serienkiller ist nicht nur in den Vereinigten Staaten ein ausgeprägter Kult. Woher aber rührt diese Begeisterung für Menschen, die sich nicht dagegen wehren können, anderen Menschen das Leben zu nehmen? Vielleicht ist es der irreale Umstand, dass wir nicht begreifen können, einen derartigenSchritt zu tätigen. In dieser Liste gibt es nun jedenfalls 10 Filme zu entdecken, die sich mit Serienkillern auseinandersetzen – und das auf sehr einnehmende Weise. Viel Spaß!

Diese Liste ist von Souli.

10
Qmu3xyrce0flja9ibixos9vhttc

Maniac

Ein Alptraum. In seiner Rohheit noch heute verantwortlich für schlaflose Nächte.Die Frauen skalpierende Hauptfigur, Frank Zito, offenbart auch heute noch tiefe Einblicke in den Abgrund der menschlichen Seele.

9
8g1q5usth4ec8o8bsa6r0ywhukx

Frenzy

DerKrawattenmörder geht um – und Altmeister Alfred Hitchcock macht sich in diesem Spätwerk, seinem vorletzten Film, einen Heidenspaß daraus, den nicht zuletzt am Giallo-Kino geschulten Thriller mit reichlich Ironie durchströmen zu lassen.

8
3jwkk4lj4xf2si544poxlcdf8ac

Der Totmacher

Die ganz große Show des Götz George. Als Fritz Haarmann, der in den 1920er Jahrensiebzehn Jungen beim Liebesspiel das Leben nahm, zeigt George seine schauspielerische Meisterklasse auf und überflutet dieses hochgradig stimmungsvolle Kammerspiel mit seinem ureigenen Charisma.

7
Yheq9slcsgaa3yumersvxa6eul2

Henry: Portrait of a Serial Killer

Das zermürbende Psychogramm eines Triebtäters. Ein Blick in die Seele des Bösen. Ein 80-minütiger Kraftakt, der letztlich die unangenehme Frage in den Sinn kommen lässt, wie viele Henrys wohl gerade durch die Straßen der schlafenden Welt schleichen?

6
4o52bprgvq7b2xfy1odvsioin1t

I saw the Devil

Min-sik Choi gegen Byung-hun Lee. Der Teufel in Menschengestalt geht wieder um – und zwar auf beiden Seiten. Der Weg der Rache ist hier der Pfad in die Selbstzerstörung, die letztlich nur noch die Leere des Seins aufhält. Was für ein Brocken.

5
Phn2mvz3ympybpxca08xvvkancu

Hitcher, der Highway Killer

Dieser Film bestätigt es noch einmal: Nehmt niemals Anhalter mit. Und was der Film darüber hinaus (nochmals) bestätigt: Rutger Hauer ist ein brillanter Schauspieler, der hier mit einer diabolischen Ausstrahlung arbeitet, dass es einem kontinuierlich einen eiskalten Schauer über den Rücken jagt.

4
63bhakkbmct7czwfo472xb111a4

Angst

Angst. DerTitel ist Programm. Im Mittelpunkt steht ein Serienkiller aus Leidenschaft und wir, als Zuschauer, finden uns in seinem Kopf wieder und müssen einem jungen Mann dabei folgen, wie er sich auf den Weg macht, den perfekten Mord zu verwirklichen. Der Naturalismus der Inszenierung ist derart verstörend, dass man sagen muss, Angst wirkt letztlich noch bedrückender auf den Zuschauer ein, als der Themenverwandte Henry. Respekt.

3
Etuunlepc9tkkcyubwnphid7gej

Zodiac - Die Spur des Killers

Willkommen zurAntithese des Kriminalfilms. Ein formvollendetes Meisterwerk und der wohl beste Film, den David Fincher je dreht hat (und je drehen wird). Er ist nicht mehr der „pubertäre“ Stilist, der Filme in erster Linie für sich zu drehen scheint, sondern ein nüchterner, sichtlich gereifter Chronist. David Fincher unterläuft Erwartungshaltungen und erzählt von Obsessionen und von tiefen, in der gesellschaftlichen Mitte eingewachsenen Angstzuständen. Das Böse ist überall, vielleicht auch in uns. Ebenfalls natürlich eine handfeste Empfehlung: Sieben

2
9sa0pcaropwabpizabwnwdk0t2t

Psycho

Ich denke, über Psycho muss nicht viel gesagt werden: Norma Bates hat Filmgeschichte geschrieben, Psycho selbst ist Spannungskino, welches die Ewigkeit überdauern wird und noch heute eine klare Gänsehautgarantie ausspricht. Beeindruckend aber ist, mit welch formaler Genialität Hitchcock hier zu Werke schreitet und die Sympathie- und Antipathieachse nach Lust und Laune verschiebt.

1
Qjaytj2bsth1eq89vnfo0jyvpfn

Das Schweigen der Lämmer

Mit Das Schweigen der Lämmer hat Jonathan Demme das Bild des psychopathischen Serienkiller in unserem kollektiven Bewusstsein nachhaltig geprägt: Hannibal Lecter ist eine soignierte, gebildete Erscheinung. Kultiviert, hochintelligent und manipulativ. Anthony Hopkins hat hier ein Denkmal und ein Abbild des Bösen geschaffen.

Wird geladen...