{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Fantasy Filmfest Kritik - Odd Thomas

OnealRedux

Von OnealRedux

Quelle: MB
Bildnachweis: http://www.moviebreak.de/film/odd-thomas

Der junge Odd (Anton Yelchin) lebt in einer kalifornischen Kleinstadt, arbeitet im "Pico Mundo Grill" – und kann tote Menschen sehen! Diese bleiben zwar stets stumm, können den übersinnlich begabten Teenager aber z.B. auf die Spur ihres Mörders hinweisen, sodass Odd den Täter ausfindig machen kann. In Odds Fähigkeiten eingeweiht sind lediglich dessen Freundin Stormy (Addison Timlin) sowie der örtliche Polizeichef Wyatt Porter (Willem Dafoe). Neben den verstorbenen Seelen nimmt der Protagonist auch die sogenannten "Bodachs" wahr: transparente Höllenkreaturen, die auftauchen, sobald sich eine Katastrophe anbahnt. Als sein Heimatstädtchen plötzlich von einer Unzahl Bodachs bevölkert wird, ahnt Odd, dass etwas Schreckliches passieren wird…

Hier entlang zu unserer "Odd Thomas" - Kritik

Hier entlang zu unserem ausführlichen Fantasy Filmfest 2013 Special

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!