{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Solo für O.N.K.E.L."-Star Robert Vaughn ist verstorben

Stu

Von Stu

Quelle: Deadline
Bildnachweis: © BBC | Szene aus "Hustle"

Der Schauspieler Robert Vaughn ist tot. Er verstarb heute im Alter von 83 Jahren an Leukämie.

Vaughn war einem breitem Publikum bekannt, vor allem durch seine Rolle in der erfolgreichen TV-Serie Solo für O.N.K.E.L., die vor einiger Zeit ein Kino-Reboot erhielt Zu weiteren bekannten Rollen zählen seine Auftritte in Filmen wie Die Glorreichen Sieben, Bullitt, Die Brücke von Remagen, Flammendes Inferno oder Superman III -Der stählerne Blitz. Im Serienbereich war des Weiteren er in der fünften Staffel des  The A-Teams zu sehen. Dort spielte er General Stockwell,, der dem Team Aufträge erteilte. Für die Serie Police Woman war er dazu auch als Regisseur tätig.

Vaughn war darüber hinaus auch politisch aktiv. Der promovierte Kommunikationswissenschaftler veröffentlichte 1972 seine Dissertation(Only Victims) über die McCarthy-Ära und deren Auswirkungen im Showgeschäft. Seine letzte große Rolle hatte er in der Gaunerserie Hustle, die von 2004 bis  2012 produziert wurde.

Ruhe in Frieden.

Wird geladen...