{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

La Grande Corruzione: Paolo Sorrentino dreht Film über Silvio Berlusconi

Lidanoir

Von Lidanoir

Quelle: Variety
Bildnachweis: © StudioCanal Deutschland| Paolo Sorrentino am Set von "Il Divo"

Berauschende Bilder, hintergründige Geschichten, vor allem aber geschliffene Charaktere zeichnen die besten Werke des italienischen Filmemachers aus. Paolo Sorrentino (Ewige Jugend) versteht es, die Persönlichkeit seiner Protagonisten bis ins Mark zu durchleuchten und oftmals kommt dabei wenig Beneidenswertes an Licht. Eine zwiespältige Ehre also für die Hauptfigur seines neuen Projekts: Silvio Berlusconi.

Womöglich schmeichelt es seinem beträchtlichen Ego, dass der Oscarpreisträger einen Spielfilm über ihn dreht. Der Plot wird nicht nur den korrupten Unternehmer und einstigen Ministerpräsidenten behandeln, sondern dessen politische und private Clique. Loro, so der Arbeitstitel, bedeutet „Sie" und ist im Italienischen homophon mit L’oro - "golden". Das Drehbuch verfasst Sorrentino wie bei den meisten seiner bisherigen Werken selbst.

Der 80-jährige Ex-Politiker, der in seiner Heimat eine Ära prägte,  knüpft als Filmfigur an die einflussreichen alten Männer in Werken wie Il Divo und La Grande Bellezza an. Wenn in gewohnt schnellem Tempo, dann könnten Anfang 2017 die Dreharbeiten beginnen. Erst Samstag erlebte seine TV-Serie The Young Pope in Venedig auf den 73. Filmfestspielen Premiere und erntete positive erste Kritikerstimmen.

Was haltet ihr von dem Projekt?

Wird geladen...