{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Die Tornado-Katastrophe: Richard Armitage und Sarah Wayne Callies in "Into the Storm"

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: Storm Hunters Banner

Die Tornado Katastrophe im Kino: Das Studio Warner Bros. Pictures hat heute ein großes Banner zum stürmischen Katastrophenfilm "Storm Hunters" (OT: "Into the Storm") veröffentlicht, der eindrucksvoll zeigt, warum man Tornados lieber aus dem Weg gehen sollte.

Die Regie führte Steven Quale ("Final Destination 5") und das Drehbuch stammt aus der Feder von John Swetnam ("Evidence: Auf der Spur des Killers"), der noch recht unerfahren ist. Zum Cast gehören unter anderem Richard Armitage ("Der Hobbit - Smaugs Einöde"), Sarah Wayne Callies ("The Walking Dead"), Jeremy Sumpter ("Soul Surfer") und Matt Walsh ("Ted").

Und darum geht es im Found-Footage-Stil gehaltenen Film: Innerhalb eines Tages wird die Stadt Silverton von dem beispiellosen Angriff eines Tornados verwüstet. Die ganze Stadt ist der Gnade eines launischen und tödlichen Wirbelsturms ausgeliefert, und die Sturmjäger sagen voraus, dass das Schlimmste noch bevorsteht. Die meisten Menschen suchen Schutz, doch einige bewegen sich auf den Wirbelsturm zu, um auszuprobieren, wie weit man als Storm Chaser geht für die eine Aufnahme des Lebens. Erzählt aus der Sicht professioneller Sturmjäger, erlebnishungriger Amateure und mutiger Stadtbewohner schleudert „Storm Hunters" den Zuschauer mitten ins Auge des Wirbelsturms und zeigt Mutter Natur in ihrer extremsten Form.

"Into the Storm" stürmt am 21. August 2014 in die deutschen Kinos.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!