{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Gerüchteküche: Ben Affleck soll nach der "Justice League" alleine weiterflattern

Wuttke

Von Wuttke

Quelle: Collider
Bildnachweis: http://collider.com/batman-movie-ben-affleck-2019/

Noch ist nichts Bewegtes über die neue "Batman v Superman"-Verfilmung erschienen und noch weniger über die "Justice League" bekannt, da köchelt es im Backofen der Gerüchte schon weiter um den weiteren Verbleib des Dunklen Ritters.

Warner Bros. und DC scheinen einen Terminplan so vollgepackt zu haben, dass neben dem neuen Snyder-Film, dem DC-Comics-Heldentreffen und einer "Wonder Woman"-Vefilmung für 2017 auch die Weiterführung des Batman-Charakters (weiterhin mit Ben Affleck im Fledermauskostüm) in der Planung mit drinstecken könnte.

Durch die Businesspläne der beiden Studios erscheint die Nachricht durchaus plausibel, die sich als Gegengewicht zu Disney/Marvel im Superheldensektor mindestens gleichwertig aufstellen möchten und vorsorglich bis 2028 das Kino mit ihren Helden füttern wollen.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!