{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"X-Men: Apokalypse" bringt laut Liefled Planung von "X-Force" durcheinander

MBFreak

Von MBFreak

Quelle: Denofgeek.com
Bildnachweis: http://www.google.com/imgres?imgurl=http://static.comicvine.com/uploads/original/0/40/1298328-_31.jpg&imgrefurl=http://www.comicvine.com/articles/its-official-uncanny-x-force-revealed-in-second-co/1100-141643/&h=752&w=972&tbnid=-NPdUpDogzc3XM:&zoom=1&docid=6eUw2FMF1VVebM&ei=9XSTU9-pF83mPPDNgZgH&tbm=isch

Immer wieder liest der geneigte Leser von Filmnews etwas zur geplanten "X-Force" Verfilmung. So soll Jeff Wadlows auf dem Regiestuhl Platz nehmen und der Film verschiedene Mutanten wie etwa Cable oder Deadpool bieten. Kürzlich äußerte sich "X-Force" Miterfinder Rob Liefled auf Twitter zum Status des Filmes.

"Everything changed when X-Men Apocalypse was announced... RT @actionscomics: @robertliefeld and the movie of x-force? What's new?"
und weiter schrieb er "Coin toss, I'd wager".

So sicher sollte man also nicht mehr sein, dass in absehbarer Zeit oder jemals ein "X-Force" Film den Weg in die Kinos finden wird.

Zur Frage, ob Cable im kommenden "X-Men: Apokalypse" auftauchen wird, meint er, dass es schwer vorstellbar sei, dass er keinen Auftritt habe, aber Liefled erwartet es dennoch nicht.

"I have no idea if Cable will appear in future X-Men films. Hard to believe he won't appear in Apocalypse but I don't expect it."

Natürlich muss das alles nichts heißen, ist Liefled doch "nur" Miterfinder der "X-Force" und wie weit er Infos von Marvel hat oder ob alles zu 100% nur seine eigene Meinung darstellt, das weiß wohl keiner. Die Zukunft wird jedenfalls zeigen, ob der unbetitelte für 2018 geplante Marvel Film von FOX vielleicht nicht doch der "X-Force" Film ist oder aber ein eigenständiger "Gambit/Mystique/Deadpool" Film. Diese Namen sind schließlich in den letzten Monaten immer wieder durchs Internet gegeistert.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!