{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Nackte Haut, Blut und Kannibalen: Neuer Trailer zu Eli Roth' "The Green Inferno"

OnealRedux

Von OnealRedux

Quelle: Themoviebox
Bildnachweis: The Green Inferno Trailer - Highlight Film

Nackte Haut, Blut und Kannibalen - der neue Trailer zum Horror-Fest "The Green Inferno" soll Lust auf mehr machen. Regisseur Eli Roth ist unterdessen dafür bekannt, seine Geschichten gerne mit literweise Blut zu erzählen (vielleicht um Schwächen in der Handlung zu überzeichnen?). Immerhin konnte er so mit Werken wie "Cabin Fever" oder der "Hostel"-Reihe durchaus eine Fangemeinde aufbauen. Doch Roth kann noch mehr: Denn als Produzent (wie zum Beispiel bei "Der letzte Exorzismus", "The Man with the Iron Fists" oder der neuen TV-Serie "Hemlock Grove") ist er ebenso unterwegs wie als Schauspieler oder Drehbuchautor.

Als Regisseur, Produzent sowie Autor, meldet er sich nun bei seinem nächsten Projekt "The Green Inferno" zurück. Und was hier wieder erneut zählt: Literweise Blut. So dreht sich die Geschichte rund um einem Flugzeugabsturz, wobei sich eine Gruppe Studenten und Öko-Aktivisten allein durch den peruanischen Dschungel schlagen muss. Der Überlebenskampf in der exotischen Umgebung wird zusätzlich auf die Probe gestellt, als die Gruppe auf einen einheimischen Indio-Stamm trifft, der ganz und gar nicht begeistert von der Anwesenheit der Eindringlinge ist. Zu spät stellen diese fest, dass es sich bei dem Stamm um Kannibalen handelt...

Natürlich wandelt dabei Eli Roth auf den Spuren des italienischen Exploitations-Kinos der 70er wie 80er Jahre, welches mit Werken wie "Nackt unter Kannibalen" (von Regisseur Joe D’Amato), "Nackt und zerfleischt" (Originaltitel: "Cannibal Holocaust" von Regisseur Ruggero Deodato), "Die weiße Göttin der Kannibalen" (von Regisseur Sergio Martino) oder "Jungfrau unter Kannibalen" (von Regisseur Jess Franco) unsterblich wurde.

Was uns somit erwartet ist ein Gore-Fest im Dschungel, welches jedoch auch viele bekannte Wege beschreitet. Ob sich hier ein Blick lohnt, werden wir am 04.09. diesen Jahres erfahren, wenn der Film mit Lorenza Izzo, Ariel Levy und Daryl Sabara bei uns in den Handel kommt.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!