{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Diskussion vom Sonntag: Wegen Jennifer Lawrence "X-Men: Days Of Future Past" anschauen?

Wuttke

Von Wuttke

Quelle: Variety
Bildnachweis: 20th Century Fox

Welche Motivation treibt uns ins Kino? Ist es die Story, sind es die Effekte oder doch die Darsteller?

Diese Frage beschäftigte das Magazin Variety unter Mitwirkung des Tickethändlers Fandango, die sich den jüngsten Release des "X-Men"-Franchises zugrunde nahmen und Kinofans nach deren Beweggründen fragten, warum sie denn "Days Of Future Past" ansehen wollten.

Nun lässt sich darüber streiten, wie repräsentativ 1000 Befragte denn sein können, doch auch schon die Diskussion um das Studienergebnis lässt aufhorchen. 75 % haben nämlich geantwortet, dass sie hauptsächlich wegen Mystique/Raven-Darstellerin Jennifer Lawrence ins Kino gehen. Weiterführend outeten sich auch hierzulande viele als Fleischbeschauer, die Lawrence vorrangig wegen ihres sexy Auftritts sehen möchten.

Nun ist das ein prima Anlass für uns und Euch, die berechtigte(n) Frage(n) zu stellen:

Ist ihr Engagement wie geschildert gerechtfertigt, und grenzt ein solches Argument denn nicht an Sexismus? Welche Motivation treibt Euch sonst in den Film? Ist X-Men mehr als nur Schaulaufen und Special Effects?

Diskutiert mit! Wir freuen uns über ein reges Austauschen an Argumenten. 

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!