{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Schauspieler Bob Hoskins ("Hook", "Falsches Spiel mit Roger Rabbit") im Alter von 71 Jahren verstorben

OnealRedux

Von OnealRedux

Quelle: Verschiedene
Bildnachweis: Bob Hoskins in Falsches Spiel mit Roger Rabbit

Heute haben wir für euch eine traurige Nachricht: So ist der britische Schauspieler Bob Hoskins gestorben. Dies teilte offiziell seine Familie in London mit. Hoskins wurde insgesamt 71 Jahre alt. Er hinterlässt seine Frau Linda und die Kindern Alex, Sarah, Rosa und Jack.

Hoskins, der insgesamt 114 Werke in seiner Vita hat, war vor allem als starker und vielseitiger Charakterdarsteller bekannt und war einer der bekanntesten britischen Schauspieler. Mit zu seinen berühmtestes Werken zählt dabei unter anderem der Gangsterstreifen "The Long Good Friday" ("Rififi am Karfreitag" - 1980). Für seine Rolle als Häftling George in "Mona Lisa" war Hoskins gar für den Oscar nominiert.

Am bekanntesten ist Hoskins aber vor allem durch seine beiden Filme "Falsches Spiel mit Roger Rabbit", im schönen Comic-Noir-Stil, und "Hook", wo er neben Robin Williams und Dustin Hoffman den Seemann Smee spielte. Doch auch "Duell - Enemy at the Gates", "Brazil" oder "Super Mario Bros." gehörten zu seinen Werken. Sein letzter Film war 2012 "Snow White and the Huntsman".

In diesem Jahr erkrankte Hoskins an Parkinson und zog sich daher aus dem Filmgeschäft zurück. Wir werden ihn auf jeden Fall vermissen.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!