{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Paul Rudd und Amy Poehler zwischen Business und Romantik in "They Came Together"

OnealRedux

Von OnealRedux

Quelle: Youtube
Bildnachweis: They Came Together Trailer mit Paul Rudd und Amy Poehler

Paul Rudd befindet sich gerade in einem regelrechten Aufwind in Hollywood: Immerhin darf der ewige Sunnyboy demnächst gar unter die Superhelden mit der Rolle von "Ant-Man" gehen. Doch egal ob Drama, Komödie, Romanze oder schlichtweg abgedrehter Spaß, Rudd ist ziemlich wandelbar ("Das ist das Ende", "Prince Avalanche", "Immer Ärger mit 40", "Wanderlust - Der Trip ihres Lebens" oder "Our Idiot Brother"). Dennoch liebt er seine Komödien, wie nun sein neuer Film "They Came Together" erneut beweist.

Denn in den Film darf er als skrupelloser Geschäftsmann ein kleines Geschäft ins Auge nehmen, welches übernommen werden soll. Doch es wartet mehr als nur eine Überraschung bei diesem scheinbar einfachen Deal...

In "They Came Together" von Regisseur David Wain ("Vorbilder?!") spielen neben Rudd auch Stars wie Amy Poehler, Ed Helms, Cobie Smulders und Bill Hader mit, sodass für ordentlich Lacher gesorgt wird. Der Film selbst lief unterdessen bereits auf dem Sundance London Film Festival sowie dem Sundance Film Festival und wurde hier von Kritikern wie Publikum recht gut aufgenommen. In den USA startet der Film am 27.06. dieses Jahres. Wann er jedoch uns erreicht ist noch unklar.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!