{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Bestätigt: "Justice League" kommt und zwar unter der Regie von Zack Snyder

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: Justice League unter der Regie von Zack Snyder - DC Comics

Bislang waren es nur Pläne von Warner oder schlichtweg Gerüchte: Ein Zusammentreffen der Helden in einem "Justice League"-Film. Doch wie es nun aussieht, kommt eine Bestätigung der Comic-Verfilmung schneller als gedacht: So verriet nun Warner Bros Präsident Greg Silverman in einem Interview mit "The Wall Street Journal", dass "Justice League" auf jeden Fall von Regisseur Zack Snyder ("Man of Steel") inszeniert wird. Und nicht nur dies, der Film soll direkt im Anschluss von "Batman vs Superman" folgen.

Damit geht Warner einen anderen Weg als Marvel, die mit ihren Phasen stets die Superhelden vorbereiten, damit diese im Anschluss in "Avengers" zusammentreffen. "Batman vs Superman" wird, nachdem bereits Wonder Woman sowie Cyborg (vermutlich auch Flash oder Robin) angekündigt wurden, daher die Vorbereitung auf das Zusammentreffen von Batman, Superman, Wonder Woman, Flash, Cyborg, Green Lantern, Aquaman oder Martian Manhunter.

"It will be a further expansion of this universe. 'Superman vs Batman' will lead into 'Justice League,'"

Zwar ist bislang weiterhin unklar, in welche Richtung die Geschichte gehen wird und auch welche Superhelden uns in der Verfilmung erwarten werden, doch "Justice League" sollte so vermutlich bereits 2018 die Kinos erreichen. Auch wenn ein Drehbuch wohl immer noch nicht fertig ist.

Die Justice League, wie das Pendant zu den Avengers bei Marvel heißt, trat unterdessen in den Comics erstmals 1960 im Comic "The Brave and the Bold #28" zusammen. Die Gründungsmitglieder der ersten Gerechtigkeitsliga waren hierbei Wonder Woman, Aquaman, Martian Manhunter, Green Lantern und der Flash. Helden wie Batman (der eher immer der Außenseiter des Teams ist), Cyborg sowie Superman kamen erst später hinzu.

Währenddessen wird aber auch weiterhin an einem "Wonder Woman"-Film gearbeitet, der ebenfalls nach "Superman vs Batman" folgen soll. Doch auch hier gibt es bislang nicht viel Neues zu berichten.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!