{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Mrs. Doubtfire": Robin Williams schlüpft ein zweites Mal ins Nanny-Kostüm

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: Robin Williams in Mrs. Doubtfire - Teil 2 in Planung - 20th Century Fox

Es dürfte, trotz aktuell immer noch sehr starken Reboot- sowie Sequel-Wahn, ziemlich überraschend sein: Wie nun offiziell bestätigt wurde, schlüpft Robin Williams ein zweites Mal in die Rolle des sehr liebevollen Kindermädchens "Mrs Doubtfire". Zwanzig Jahre ist es jetzt her, seitdem Regisseur Chris Columbus eine Geschichte erschuf, in der sich ein Vater, um seine Kinder sehen zu können, in ein Kindermädchen Kostüm steckte. Was folgte war viel Slapstik, eine (zuweilen etwas dick aufgetragene) romantische Geschichte sowie viel Tragik, die ein Familienglück wieder herstellen sollte.

Fox 2000 hat unterdessen David Berenbaum ("Elf", "The Spiderwick Chronicles") für ein Drehbuch engagiert, um die Geschichte aus dem Jahr 1993 fortzuführen. Plan ist es, auch Regisseur Chris Columbus mit an Bord zu holen. Ob auch weitere Darsteller des Originals zurückkehren werden, ist bislang jedoch nicht bekannt. Auch nicht, wann uns denn das Sequel in den Kinos erreichen wird.

Die Geschichte des Originals dreht sich um den Schauspieler und Stimmenimitator Daniel (Williams), dem nichts so wichtig ist auf der Welt wie seine Familie - ohne seine drei Kinder kann und will er keine Sekunde leben. Doch genau diese Welt stürzt in sich zusammen, als ihm seine Frau Miranda eröffnet, daß sie sich scheiden lassen will und die Kinder vom Gericht zugesprochen bekommt. Schon die Vorstellung, seine Kinder nur stundenweise am einzigen Besuchstag des Monats sehen zu dürfen, bringt Daniel schier um den Verstand. Um mit seinen Kindern zusammen sein zu dürfen, ist er bereit, alles, einfach alles zu tun. Nur - gegen den Gerichtsbeschluß kommt man mit Gefühl einfach nicht an. Da schaltet ausgerechnet seine Ex-Frau eine Stellenanzeige für ein Hausmädchen - und aus Daniel wird Euphegenia Doubtfire, die ältliche Gouvernante...

"Mrs Doubtfire" war ein damaliger riesiger finanzieller Erfolg, welcher weltweit insgesamt 440 Millionen US-Dollar einspielen konnte (bei einem Budget von gerade einmal 25 Millionen US-Dollar). Wohl ein Grund für das nun kommende Sequel. Dieses wiederum befindet sich seit 2001 bereits im Gespräch. Doch bislang gab es kein Drehbuch, welches Williams oder Columbus zu interessieren schien.

Nachdem zuletzt Williams aber keine nennenswerten Rollen mehr ergattern konnte, könnte dies ein Weg zurück für ihn sein. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf "Mrs. Doubtfire 2" und ob ein Film tatsächlich nun kommen wird.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!