{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Rise of Electro": Elektrisierendes Poster sowie die Frage nach den "Avengers"

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: http://www.comingsoon.net/news/movienews.php?id=115351

Am 17. April startet "The Amazing Spider-Man: Rise of Electro" endlich in unseren Kinos. Sony hat deshalb ein weiteres Poster veröffentlicht, um die Wartezeit etwas zu verkürzen.

Doch auch von der aktuellen Promo-Tour zum Film gibt es etwas zu berichten: So wurden  Andrew Garfield, Emma Stone und Regisseur Marc Webb bezüglich einem gemeinsamen Universum mit den "Avengers" befragt.

"I think everyone would love to see that. I would love that. I know the fans would love that. The more [superheroes] the better. The bigger the better," So Garfield. Stone fügte hinzu: "I think it would be amazing." 

Webb sagte: "I would love that. Just as a fan that would be great. I don't know how that would happen, but I certainly would be supportive of it."

Somit wolle dies wohl jeder gerne sehen und gerade Garfield würde dies lieben. Je mehr desto besser. Und auch Stone teilt seine Meinung. Webb fügte ebenfalls hinzu, dass er das lieben würde und gerade als Fan toll finden würde. Er weiß aber nicht, ab das passieren wird.

In den Comics ist Spider-Man immer wieder Teil der "Avengers" und agiert auch im selben Universum wie Tony Stark und Co.

"Rise of Electro": In seinem neuesten Abenteuer kann nur Spider-Man die Bewohner New Yorks vor den furchteinflößenden Bösewichten beschützen, die die Stadt bedrohen. Denn Electro (Jamie Foxx)
ist nicht der einzige Bösewicht, der nichts Gutes im Sinn hat.

Neben DeHaan als grünem Kobold werden wir auch noch Campbell Scott, Embeth Davidtz, Colm Feore, Paul Giamatti, Sally Field und B.J. Novak zu sehen bekommen. Die Regie führt Marc Webb.

Was würdet ihr über ein Crossover sagen?


Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!