{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Aaron Paul redet über "A Long Way Down" und "Need for Speed"

Daniel

Von Daniel

Quelle: facebook
Bildnachweis: http://www.talkingwithtami.com/wp-content/uploads/2013/11/need-for-speed.jpg

Bei seinem Besuch in Berlin hat Aaron Paul einige Worte über seine beiden kommenden Filme "A Long Way Down" und "Need for Speed" verloren. Es handelt sich um eine Komödie und um die Verfilmung des Action Racing Games Need for Speed.

In "A Long Way Down" wird es um vier fremde Leute gehen, die sich in der Silvesternacht auf einem Dach treffen. Alle vier wollen Selbstmord begehen.

Der Film wird 2014 in unsere Kinos kommen und unter anderem Pierce BrosnanToni ColletteAaron PaulImogen PootsRosamund PikeSam Neill und Tuppence Middleton für uns bereit halten. Die Regie führt Pascal Chaumeil.


"Need for Speed": "Nach einer Haftstrafe für ein Verbrechen, das er nicht begangen hat, ist Untergrund-Rennfahrer Tobey fest entschlossen, mit Dino abzurechnen, der ihn unschuldig hinter Gitter gebracht hat. Tobey startet zu einem harten Rennen quer durch das Land. Sein Ex-Partner, der von dem Plan erfährt, setzt ein hohes Kopfgeld auf ihn aus, als das Rennen beginnt."

Hier werden wir unter anderem Aaron PaulImogen PootsDominic Cooper,Ramon RodriguezRami MalekHarrison GilbertsonScott 'Kid Cudi' Mescudi,Michael Keaton und Dakota Johnson zu sehen bekommenDie Regie führt Scott Waugh.

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!