{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Kurioses: Die legendären Nike-Schuhe aus "Zurück in die Zukunft" für 2015 angekündigt

Wuttke

Von Wuttke

Quelle: bttf.com
Bildnachweis: http://3.bp.blogspot.com/-mMfvmrARP6I/UAaZjrrMrnI/AAAAAAAAAxo/PX7UOaODRLc/s1600/Back-to-the-future-Nike-Shoes.png

Einen nicht unwesentlichen Beitrag zur Popkultur der 80er Jahre hatte die "Zurück in die Zukunft"-Trilogie beigesteuert gehabt, sei es das Skateboardfahren oder diverses Übernehmen von Dialogzeilen. Die kuriosesten Gadgets hatte der zweite Teil zu bieten, in dem fliegende Autos oder Hoverboards ein futuristisches Bild zeichneten.

Nun haben wir 2014, und da stellt sich die Frage, wie es denn nun aussieht mit der Machbarkeit solcher Gegenstände, die durch die Luft fliegen und dem Menschen die Arbeit abnehmen.

Es geht um die legendären Nike Air Mag-Powerlaschenschuhe (im Original: Power Laces), die Marty McFly im zukünftigen Hill Valley trug, um die Zukunft seines Sohnes zu bereinigen. Schon 2011 wurde bei einer Auktion eine Version der Schuhe angeboten, die zwar denselben Look wie die der Filmvorlage inne hatten, aber in den Features nicht funktionierten. Die "Power Laces" sollten sich schlicht nicht von selbst zuschnüren.

Nun wurde jedoch bekannt, dass Nike eine neue Version in Planung hat. Hausdesigner Tinker Hatfield ließ durchblicken, dass dieses Problem nun gelöst wäre. Nähere Angaben machte er diesbezügliche keine, doch steht nun die Machbarkeit der automatischen Schnürung im Raum.

Was denkt Ihr?

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!