{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Nymphomaniac": Teil 1 bekommt in Deutschland FSK 16-Einstufung - unzensiert

Wuttke

Von Wuttke

Bildnachweis: http://www.screenslam.com/blog/wp-content/uploads/2013/12/hr_Nymphomaniac-_Part_One_23-banner.jpg

Über Lars von Triers provokantes wie explizites Werk "Nymphomaniac" haben wir bereits ausführlich berichtet, und es ist bekannt, dass die Produktion in zwei Teilen ins Kino kommt. Nun wurde bekannt, dass der erste Teil mit einer FSK-16-Einstufung in den deutschen Lichtspielhäusern anlaufen wird.

Wer sich nun fragt, ob das trotz Hardcore-Sex möglich ist, stellt diese Frage berechtigt, ist jedoch leicht zu erklären. Der Film wird in zwei Versionen geliefert. So wird es eine Kinoversion von insgesamt 4 Stunden Länge geben, während der Directors Cut eineinhalb Stunden länger ist. Die letzte Entscheidung der Veröffentlichung liegt indes beim jeweiligen Verleiher des Landes, so dass "Nymphomaniac" letztlich doch großflächig in den Kinos gezeigt werden könnte.

Was denkt Ihr über diese Entscheidung? Ein Grund, doch mal reinzuschauen?

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!