{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Wird Channing Tatum Gambit im eigenen "X-Men"-Spin-Off?

OnealRedux

Von OnealRedux

Bildnachweis: © Sony Pictures

Bereits 2009 war Channing Tatum  ("G.I. Joe", "21 Jump Street") ganz heiß auf einen Superhelden: Und so gab es Gerüchte sowie Verhandlungen darüber, dass er eventuell Thor oder Captain America in den kommenden Marvel-Filmen spielen sollte. Passiert ist indes jedoch nichts. Viel eher war er lange im Gespräch für die Rolle des Gambit, seiner Lieblingsfigur aus Marvel, in "Wolverine". Jedoch scheiterte in letzter Minute sein Interesse.

Und nachdem Tatum 2013 erneut mit dem Gedanken spielte Gambit in einem eigenen Film zu spielen, gibt es nun wohl tatsächlich echte Überlegungen:

So verkündete "X-Men"-Produzentin Lauren Shuler Donner, dass ein "Gambit"-Film wahrscheinlich geworden ist.

"I'm dying to do a Gambit movie with Channing Tatum," "That doesn't have to be a great big movie. It's a thief in New Orleans, it's a whole different story. He's on board, and I have to get the studio on board. How can anyone resist Channing? He's such a sweetheart."


"So würde sie dafür sterben, einen Film mit Tatum zu machen. Es muss auch kein großer Film werden, da Gambit ein Dieb in New Orleans sei. Eine vollkommen andere Story. Wie kann jemand auch Channing widerstehen, er ist so ein Herzblatt. "

Was sagt ihr zu einem "Gambit"-Film mit Tatum?

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!