{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

"Wish I Was Here": Neuer Zach-Braff-Film auf dem Sundance Film Festival & zwei Bilder

movietapes

Von movietapes

Quelle: Slashfilm
Bildnachweis: © Wild Bunch | Zach Braff bei den Dreharbeiten zu "Wish I Was Here"

Nun knapp ein Jahr und 3 Millionen US-Dollar später meldet sich Zach Braff ("Garden State") mit seinem Kickstarter-Projekt "Wish I Was Here" zurück! Wie Slashfilm berichtet, konnte sich das Projekt einen Slot beim Sundance Film Festival (16. bis 26. Januar 2014) in Salt Lake City sichern, wo der Film  seine Weltpremiere feiern wird.

Als kleinen Vorgeschmack für seine Fans und Investoren hat Zach Braff auf seinem privaten Twitteraccount auch zwei erste offizielle Bilder aus "Wish I Was Here" veröffentlicht. Die beiden Bilder zeigen unter anderem Braff selbst in der Rolle des Aidan Bloom und Kate Hudson ("Glee"), die seine Frau Sarah Bloom spielt.

"Wish I Was Here" erzählt die Geschichte von Aidan Bloom (Zach Braff), zweifacher Vater und erfolgloser Schauspieler, der auf Grund von Geldmangel seine Kinder nicht mehr auf die Privatschule schicken kann und stattdessen beginnt, ihre Bildung selbst in die Hand zu nehmen. Dabei lernt er mehr über sich und sein Leben, als ihm vorher bewusst gewesen wäre.

Der "Scrubs"-Star führte Regie, schrieb das Drehbuch, und schlüpfe sogar in die Hauptrolle – wie schon bei seinem herausragenden Erstlingsprojekt "Garden State". Außerdem sind u. a. auch Kate Hudson ("Fremd Fischen"), Mandy Patinkin ("Homeland"), Josh Gad ("Prakti.com"), Ashley Greene ("Breaking Dawn: Bis(s) zum Ende der Nacht - Teil 2"), Joey King ("White House Down"), Jim Parsons ("Big Bang Theory") und Donald Faison ("Kick-Ass 2") mit von der Partie.

Der Film soll im September 2014 flächendeckend in den US-Kinos zu sehen sein. Einen Termin für Deutschland gibt es leider noch nicht.

Wie findet ihr die Bilder? Wie gefiel euch sein Erstlingsprojekt?




Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!