{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Mehr antikes Gemetzel im internationalen Trailer zu "300: Rise of an Empire"

OnealRedux

Von OnealRedux

Quelle: Traileraddict
Bildnachweis: http://www.worstpreviews.com/headline.php?id=30067

Ein Meer aus Blut: Warner Brothers hat heute einen weiteren Trailer zu "300: Rise of an Empire" veröffentlicht. Die ersten bewegten Bilder zeigen, dass der Look des Vorgängers "300" größtenteils beibehalten wurde. Diesmal steht zwar nicht mehr Gerard Butler als Spartaner-König Leonidas im Mittelpunkt des Geschehens, dafür macht Sullivan Stapleton als griechischer General Themistocles auch keine schlechte Figur. Die Sequel basiert auf eine Comic-Vorlage von Frank Miller. Regie führte Noam Murro und das Drehbuch stammt von Zack Snyder und Kurt Johnstad.

"300: Rise of an Empire" spielt zwar parallel zur Story des Vorgängers, verlagert das Kampfgeschehen aber auf die hohe See. In der Fortsetzung zu Zack Snyder's "300" erzählt Regisseur Noam Murro die Geschichte eines griechischen General namens Themistocles (Sullivan Stapleton), der Griechenland vereinen will - und dafür sucht er den Kampf mit der persischen Armee und deren Führung, der selbsternannte Gott Xerxes (Rodrigo Santoro) und seine rachsüchtige Kommandeurin Artemisia (Eva Green) -- Seine Schlacht wird ein blutiges Ende nehmen!

Am 6. März 2014 startet "300: Rise of an Empire" in den deutschen Kinos und dann heißt es wieder: Eine kleine Armee gegen den Rest der Welt!

Wie findet ihr den Trailer? Kann das Sequel mit den ersten Teil mithalten?

Wird geladen...

Schreibe mit unserem Chatbot!