{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Inhalt

Der von seiner Arbeit besessene Psychiater Quintus und sein ehemaliger Lehrer Prof. Olinger unternehmen an einer jungen Frau, Diana, eine Langzeithypnose. Diese wird immer weiter in ihre eigene Vergangenheit zurückversetzt, schließlich darüber hinaus auch in ihre früheren Leben. Als sie an der Wurzel ihres Seins angekommen ist, befindet sie sich in der Person der Helen im tiefsten Mittelalter, wo sie, als Hexe angezeigt, in einem Kerker auf ihre Hinrichtung wartet. Da beide Seelen durch die Hypnose miteinander verbunden sind, gelingt mit gemeinsamer Kraft die Flucht aus dem Verließ. Allerdings ergibt sich im weiteren Verlauf des Films die Schwierigkeit, dass Helen bis zum Morgen des nächsten Tages vor dem Henker erscheinen muss. Andernfalls werden ihre zukünftigen Leben nicht mehr stattfinden und Diana muss in der Hypnose sterben...

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diesen Film vor.

Wird geladen...

×