{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Inhalt

Der junger Kämpfer Wu Sung (Ti Lung) wird auf Grund seines allzu heftigen Temperaments nach meng Cho verbannt. Wu gelingt es, den Sohn des Stadtkommandanten von seiner Unschuld zu überzeugen und für sich zu gewinnen. Shih En setzt sich bei seinem Vater für den Gefangenen ein und erreicht, dass diesem die Strafe von 100 Stockschlägen, die jeden Verbannten erwartet, erlassen wird. Die Fürsprache bringt Wu noch weitere Vorteile. Er kann sich im Gegensatz zu seinen Leidengenossen relativ frei bewegen. Er fühlt sich tief in Shieh Ens Schuld, hat aber keine Gelegenheit, seinem Wohltäter zu danken. Eines Tages erwähnt Shih En, dass ihn der Verbrecher Chiang Chung mit Hilfe bestechlicher Hofbeamter beraubt habe. Wu Sung schwört, seinem Freund zu helfen und die Gesetzesbrecher der gerechten Strafe zuzuführen.
  • 6ekkyokjaxncxc67n2vw0pthrhe
  • Trqji3f8cnsggeqzvypbslbfnmo

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diesen Film vor.

Wird geladen...

×